Pirna Unikat Rapshonig 250G

Pirna Unikat Rapshonig 250G

Die malerische Umgebung der Sächsischen Schweiz, mit ihrem faszinierenden Mikroklima, birgt einen wahren Schatz seltener Tier- und Pflanzenarten. Hier garantiert die Vielfalt an Nektar und Pollen unterschiedlichster Blumen, Sträucher und Bäume, gesunde Bienenvölker und einen Honig, der reich an Geschmacksnuancen ist. Dieser feine und gleichzeitig trachtenreiche Rapshonig enthält das Beste des Frühjahres aus unserem Naturbienengarten.

  • Unikats Zertifikat

Unser Honig, welcher auch die Grundlage für unsere Honigvariationen ist, erhielt durch ein Gremium 2019 das Pirna Unikats Siegel. Zum Schutz der Marke, aber auch zur Gewährleistung von Fairness und Transparenz wurde unser Honig durch ein Gremium geprüft.  Diesem gehörten Vertreter des Citymanagement Pirna e.V., Vertreter des Handelsverband Sachsen, der Industrie- und Handelskammer Dresden und die Ostsächsische Sparkasse Dresden an, welche das Produkt nach folgenden Kriterien bewerteten:

  • dem Unikat liegt eine eigene Idee, Rezeptur zugrunde

  • Unikat wurde selbst hergestellt oder veredelt

  • Das Herstellungsort befindet sich in Pirna oder im Umland.

  • Das Produkt einzigartig und unvergleichbar

  • Es werden regionaler Rohstoffe verwendet bzw. veredelt
  • Transparenz hinsichtlich Rohstoffherkunft und Produktion

  • Produktinformation

Dieser Honig darf unter der Bezeichnung „Rapshonig “ geführt werden. (Honiganalyse Analysen-Nr.: 0182-2021 vom LIB)

Der Honig entspricht nach den untersuchten Kriterien:
– den Lebensmittelrechtlichen Vorschriften: ja
– den DIB-Qualitätsrichtlinien: ja

Besonderheiten:
Er zeichnet sich durch ganz besondere Eigenschaften aus:
– Eine feincremige Konsistenz
– Einen sehr milden Geschmack
– Und eine wunderbar helle Farbe

Bewertung des Honigs
Teilweise hängt unsere Wahrnehmung des Aromas auch mit der Konsistenz des Honigs zusammen. Wir haben ihn im flüssigen Zustand kurz nach der Schleuder verkostet. Im flüssigen Zustand können wir die Aromen schneller und direkter wahrnehmen.

Information Honig
Wie alle naturbelassenen Honige wird er mit der Zeit kristallisieren. Wir empfehlen, das Honigglas dann ganz einfach eine Weile in handwarmes Wasser (knapp 40 Grad Celsius) zu stellen. So wird er wieder flüssig, ohne dass die wertvollen Inhaltstoffe Schaden nehmen.”

Qualitätsmangel!?
Die Kristallisation ist für Honig ein natürlicher Vorgang. Durch die unterschiedlichen Fruchtzuckerarten kann es zu einer Trennung im Glas kommen. Der kristalline Honig kann sich am Glasboden absetzen. Dies ist kein Qualitätsmangel sondern ein Beweis für die schonende Bearbeitung unseres Honigs.

Information Produktbilder
Wir möchten Sie darauf hinweisen, das die Farbe der Produktbilder aufgrund der Gegebenheiten des Lichtes beim Fotografieren, abweichen können.

  • Unser Versprechen

Die malerische Umgebung der Sächsischen Schweiz mit ihrem faszinierenden Mikroklima birgt einen wahren Schatz seltener Tier- und Pflanzenarten. Hier garantiert die Vielfalt an Nektar und Pollen unterschiedlichster Blumen, Sträucher und Bäume, gesunde Bienenvölker und einen Honig, der reich an Geschmacksnuancen ist.

Für uns steht nicht nur die Gewinnung des Honigs im Vordergrund, sondern ein bewusster Umgang mit unseren Bienen, der Umwelt und eine gesunde Ernährung. Durch unsere regionale, heimische Produktion – sind die Wege unseres Honigs von der Blüte bis zum Verbraucher kurz. Somit wird unsere Umwelt nicht durch lange Transportwege belastet.

Sollte uns aufgrund von Trachtmangel, schlechter Ernte oder Ernteausfällen unsere Bienenprodukte ausgehen, sind unsere Produkte erst wieder in der neuen Saison verfügbar.

Titel

Nach oben